Forum - Deutsch

Suchen Sie nach Antworten, stellen Sie Fragen und teilen Sie Ihr Alteryx-Wissen.
GELÖST

MSSQL VARCHAR vs. Alteryx V_String

Meteoroid

Hi all,

 

I just imported some values from my SQL server and realized some differences after the import compared to the values in original table. The database is providing VARCHARS, which are interpreted from Alteryx automatically as V_Strings. The allowed characters for V_Strings are only Latin-1, but the VARCHAR may contain even more characters and Alteryx dropps them without a warning within the import. I had a very hard time to find the origin of this problem.

 

As an example the string from the database contained '…', but I only received ''.

 

Should this be the expected behaviour or am I missing something here?

 

Best regards

Max

Highlighted
Alteryx
Alteryx

Hi @maxksoll,

in order to better understand your issue - can you share your workflow and a concrete data example from your database and how it looks in Alteryx?


Yes SQL VARCHAR usually gets converted to V-String in Alteryx, which covers Latin-1 encoding only:

https://community.alteryx.com/t5/Alteryx-Designer-Discussions/sql-server-output-data-types/td-p/1147...

It looks like VARCHAR supports UTF-8 encoding since SQL Server Version 2019. 
https://www.sqlshack.com/sql-varchar-data-type-deep-dive/
Which SQL Server version are you using?


It sounds like you need a V_WString in Alteryx for your case.
https://help.alteryx.com/current/Reference/DataFieldType.htm

Workaround if Alteryx doesn't convert it to V_WString automatically:
Add a CAST statement [ I would try varchar(max)(Max) ] to the IMPORT SQL statement:

screenshot.PNG


Best regards

Phil

 

Highlighted
Community Manager
Community Manager

Hallo @maxksoll,

vielen dank für Ihre Frage! Dieses Forum ist jedoch in deutscher Sprache und ich lade Sie herzlich ein auf Deutsch zu schreiben.

Wenn Sie Englisch bevorzugen, keine Sorge, können Sie Ihre Frage gerne im englischen Forum posten. 

 

War diese Antwort von @PhilippK für Sie hilfreich? Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, können Sie diese als „Lösung akzeptieren“. Sie wird sicherlich auch anderen Benutzern helfen! So können auch andere in der Community nützliche Antworten finden.

 

Vielen dank und einen schönen Tag,

StephJ
Highlighted
Meteoroid

Vielen Dank für die Antwort!

 

Mit dem Cast direkt in der Query hatte ich das Problem für mich auch schon gelöst, jedoch stellte sich mir im Anschluss die Frage ob das der Weg sein soll. Nicht jeder kann SQL und findet einen solchen "Fehler" an dieser Stelle und kann ihn lösen.

 

Ich werde noch einen Post untern den Vorschlägen eröffnen.

 

Beste Grüße

Max