Free Trial

Knowledge Base - Deutsch

Lernen Sie von den Profis.
Dieser Artikel gehört zu unserer Tool Mastery Serie, einer Zusammenstellung von Beiträgen in der Wissensdatenbank mit verschiedenen Arbeitsbeispielen für Designer-Tools. Er befasst sich mit der Nutzung des Auswählen-Tools auf unserem Weg, den Umgang mit Alteryx Designer zu erlernen:   Das Auswählen-Tool  in Alteryx Designer ist das Äquivalent zu Ihrem besten Kumpel. Stets an Ihrer Seite und hilft Ihnen, mehr über sich selbst zu erfahren.  Das Auswählen-Tool kann genau dies, indem es Ihnen den Typ und die Struktur Ihrer Daten zeigt, und Ihnen darüber hinaus die Flexibilität bietet,  Aspekte Ihres Datensatzes zu ändern.   Mit dem Auswählen-Tool können Sie jeden Datentyp in Alteryx ändern – Zahlen, Zeichenfolgen, räumliche Objekte sowie Datum und Uhrzeit. Einer der populärsten numerischen Datentypen sind Festkommazahlen. Dieser Datentyp bietet Ihnen die Möglichkeit, ein gewisses Genauigkeitsniveau für Ihre numerischen Werte zu spezifizieren. Dies ist besonders wichtig bei Rundungsdifferenzen von Wechselkursen oder Gesamtsummen. Die verschiedenen Ganzzahlwerte sind eine Möglichkeit, die Verarbeitungsgeschwindigkeit zu erfassen und verbessern, indem die Zeichenfolgenlänge der numerischen Felder reduziert wird.  Wenn Ihre Zeichenfolgenfelder komplexere Sonderzeichen enthalten (beispielsweise chinesische Zeichen), haben Sie die Möglichkeit, einen V_W-String auszuwählen, um diese Zeichen übernehmen zu können. Neben den Datentypen kann mit dem Auswählen-Tool auch das Erscheinungsbild Ihrer Daten durch Umbenennen, Neuordnen und Abwählen von Feldern verändert werden.     Eine der Auswahlfunktionen, die von vielen Menschen gefordert wird, ist das Speichern der vollständigen Konfiguration eines Auswählen-Tools. Diese Option wäre wichtig, um die Auswahlkonfiguration eines ähnlichen Datensatzes als Startpunkt für die Konfiguration eines anderen Datensatzes zu importieren. Sie können diese Funktion auch nutzen, wenn Sie einen neuen Workflow erstellen und das Auswählen-Tool selbst nicht kopiert werden kann.       Die Auswahl des dynamischen/unbekannten (Unknown) Felds ermöglicht die Aufnahme neuer (oder unerwarteter) Felder. Darüber hinaus können Sie die Position dieser neuen Felder bestimmen, indem Sie die Position dieses Felds verändern. Diese Option ist standardmäßig in den Konfigurationseinstellungen aktiviert. Wenn Sie keine neuen Felder in Ihrem Datenstrom wünschen, deaktivieren Sie sie. Der Feldtyp: Die Option „Erzwungen“ stellt sicher, dass ein eingehender Feldtyp stets mit einem erzwungenen Typ übereinstimmt. Dies kann bei der Konfiguration von Makros hilfreich sein. Um Kommas als Dezimaltrennzeichen zu nutzen, kann ein entsprechendes Auswahlfeld aktiviert werden. Um mehr über Datentypen zu erfahren, sehen Sie sich das Live-Schulungsvideo  zum Thema Datentypen verstehen in unserer Community an!   Nun sollten Sie über Expertenkenntnisse für die Nutzung des Auswählen-Tools verfügen! Falls Sie einen Anwendungsfall kennen, den wir ausgelassen haben, können Sie gerne nachstehend einen Kommentar hinterlassen!    Sehen Sie sich schon als Tool-Meister? Schreiben Sie uns an Stephanie.jansen@alteryx.com , wenn Sie Ihre kreativen Tool-Anwendungsbeispiele in einem Artikel der Tool Mastery Serie  vorstellen möchten.   Haben Sie noch Fragen? Die deutsche Community ist hier, um sie im Forum zu beantworten.    Wenn Sie alle Designer-Tools beherrschen möchten, abonnieren Sie unsere E-Mail-Benachrichtigungen .   *Dieser Beitrag  wurde von  @JordanB   geschrieben.
Vollständigen Artikel anzeigen
Beschriftungen