Free Trial

Knowledge Base - Deutsch

Lernen Sie von den Profis.
Frage Wie kann ich eine kartesische Verknüpfung für meine Daten ausführen? Antwort Eine kartesische Verknüpfung, auch bekannt als kartesisches Produkt, ist eine Verknüpfung aller Zeilen in einer Tabelle mit allen Zeilen in einer anderen Tabelle. Wenn Tabelle A beispielsweise 100 Zeilen hat und mit Tabelle B verknüpft wird, die 1.000 Zeilen hat, dann ergibt die kartesische Verknüpfung insgesamt 100.000 Zeilen. Diese Art von Verknüpfung ist hilfreich, wenn Sie einen Datensatz benötigen, der alle Kombinationen aus zwei oder mehr Tabellen enthält. Sie können weitere Anhängen-Tools verwenden, um zusätzliche Elemente zur Verknüpfung hinzuzufügen. Verbinden Sie dazu einfach die Ausgabe des ersten Anhängen-Tools mit der Zieleingabe eines zweiten Anhängen-Tools, und die dritte Tabelle mit der Quelleingabe des zweiten Anhängen-Tools. Setzen Sie diese Konfiguration für alle weiteren benötigten Tabellen fort.   Im untenstehenden Beispiel brauchte ein Autohändler eine Liste mit allen Kombinationen aus Modell, Außenfarbe, Innenfarbe und optionalen Paketen. Hier sehen Sie eine kartesische Verknüpfung aus allen vier Tabellen:       Die Tabellen enthalten die folgenden Daten:                   Hier sehen Sie einen Auszug aus den Ergebnissen für den oben gezeigten Workflow:     Wichtig Das Anhängen-Tool gibt standardmäßig einen Fehler aus, wenn mehr als 16 Instanzen verwenden werden, um zu verhindern, dass der Benutzer versehentlich übermäßig große Datensätze produziert. Falls Ihre Daten aus mehr als 16 Elementen bestehen, können Sie diese Einstellung wie unten gezeigt für alle Anhängen-Tools ändern:     Dieser Workflow wurde in 10.6 erstellt und ist angehängt.    Vielen Dank!
Vollständigen Artikel anzeigen
Beschriftungen