Verwenden Sie Alteryx in einer anderen Sprache als Englisch? Wenn ja, würden wir gern von Ihnen hören! Bitte helfen Sie uns, das internationale Erlebnis unserer Produkte zu verbessern, indem Sie an dieser fünfminütigen Umfrage teilnehmen

Free Trial

Forum - Deutsch

Suchen Sie nach Antworten, stellen Sie Fragen und teilen Sie Ihr Alteryx-Wissen.
GELÖST

komisch sortierte Rohdaten

akku
Comet

Hallo Forum,

 

ich habe ungünstig angeordnete Rohdaten (siehe Anhang)

 

Aus diesen Daten muss ich nun folgende Information extrahieren:

 

Wie häufig kommt im Bereich G2:AA11 jeder einzelene Buchstabe vor?

Gezählt werden soll nach Buchstabe aus Spalte E

UND nach KW in Zeile 1

 

Das was für A (Spalte E) und KW 1 (Zeile 1) für den Buchstaben "P" gezählt werden soll, habe ich in der Beispiel Excel farbig markiert. Das Ergebnis wäre hier 14.

 

Kann ich mir einen workflow bauen, der diese Aufgabe erledigt?

 

Händisch wäre sehr aufwendig, da die original Daten mehrere Hundert Zeilen und Spalten enthalten.

4 ANTWORTEN 4
Milanz
Asteroid

Hallo,

So, aber jetzt, jeder Buchstabe pro KW gezählt, P=14

Milanz_0-1612433085848.png

 

 

 

Gruß

Michael

grossal
14 - Magnetar
14 - Magnetar

Hi @akku,

 

ich denke das lässt sich relativ leicht handhaben mit Umstellung (Transpose), einer Formel und einem Zusammenfassen- (Summarize) Tool.

 

grossal_0-1612426950708.png

 

Wichtig:

1) Gruppieren nach allen Info-Zeile (Info 1-6), dadurch werden alle KW-Zeilen in Spaltenname / Wert Zeilen transponiert.

 

grossal_1-1612427276972.png

 

 

 

2) Danach müssen wir uns um das Problem der Spaltennamen KW1, KW1_1, etc kümmern. Dies können wir über viele Wege machen, einer davon ist es mit Regex_Replace und dem Pattern "_.*" und ersetzen es mit "". Dadurch werden wird immer ab einem Underline (_) alles gelöscht - dadurch haben wir nun nur noch KW1, KW2, KW3 etc

 

3) Danach können wir mit einem Zusammenfassen-Tool die Einträge zählen.

grossal_2-1612427291049.png

 

Der Trick ist es hier nach ALLEN Spalten zu gruppieren und dann als zusätzliches Feld die Anzahl von Value zu nehmen. Dadurch kommen wir auf die gewünschten 14 P Einträge für KW1.

 

Ich hänge dir mal den Workflow an damit du es dir anschauen kannst.

 

 

Viele Grüße

Alex

 

 

Milanz
Asteroid

Jetzt habe ich das mit den 14 Einträgen verstanden!

 

StephJ
Community Manager
Community Manager

Hallo @akku,

 

War diese Antwort für Sie hilfreich? Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, können Sie diese als „Lösung akzeptieren“. So können auch andere in der Community nützliche Antworten finden. Danke!

 

Viel Spaß mit Alteryx, bei Fragen sind wir hier im Forum immer gerne für dich da. 

Steph Jansen-Havreng
Beschriftungen